Bild: copyright Duravit AG

Keramag Design-Badserie „Xeno2“: „Produkt des Jahres“

Design-Badserie „Xeno2“ Keramag
Design-Badserie „Xeno2“ Keramag

Leser des Branchenmagazins „RAS“ haben entschieden / Orien-tierungshilfe für Bauherren und Modernisierer / Gelungene Ver-bindung von geometrischen Außen- und fließenden Innenformen / Attraktives Komplettangebot für alle Bedarfssituationen / Zu besichtigen im lokalen Sanitärfachhandel /

Ratingen.
 Einmal im Jahr lässt das namhafte Branchenmagazin „RAS“ seine Leser aus der Sanitär- und Heizungsbranche über das „Produkt des Jahres“ entscheiden. Vor dem Hintergrund der konzentrierten Fachkompetenz hat das Votum der Haustechnik-Profis naturgemäß auch für die privaten Bauherren und Modernisierer besondere Bedeutung: Es dient ihnen als Wegweiser bei der Auswahl geeigneter Badausstattungen innerhalb der großen Angebotsvielfalt im Markt.

Zum „Produkt des Jahres 2014“ haben die teilnehmenden Sanitär-Fachbetriebe die Design-Badserie „Xeno2“ von Keramag gewählt, die ein breites Sortiment an Waschtischen, Handwaschbecken, WCs, Bidets, Möbeln und Lichtspiegelelementen umfasst. Das unter der exklusiven Dachmarke „Keramag Design“ positionierte Programm ist durch eine gelungene Verbindung von architektonisch klaren Formen und symbolischen Anleihen an die Natur geprägt. 

Bei allen Waschbecken ist die gelungene Verbindung von streng geometrischen Außenformen mit sanft fließenden Innenbecken prägend. Die Objekte weisen zudem eine schmale Stufe zum Ablagenbereich und eine leicht erhöhte Hahnlochbank auf. Verfügbar ist eine breite Angebotsvielfalt, die Varianten von 600 bis 1.200 mm Breite – mit oder ohne Hahnloch – beinhaltet. Die 1.200 mm-Variante kann mit zwei Hahnlöchern auch als Doppelwaschtisch genutzt werden. Für alle Waschtische sind ebenso formschöne wie funktionale Unterschränke lieferbar. Für besonders attraktive Gestaltungseffekte sorgen die asymmetrischen Beckenformen, die für die 900 mm breiten Waschtische und die speziellen Gäste-WC-Handwaschbecken lieferbar sind. Kürzlich ist das Sortiment durch neue Waschtische aus dem Mineralwerkstoff „Varicor“ mit passenden Unterschränken sowie eine Design-Badewanne ergänzt worden.

...

Quelle: keramag.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Keramag Seite

Zurück